Sunset Gower + Sunset Bronson

Fallstudie: Sunset Gower Sunset Bronson

Fallstudie

Sunset Gower + Sunset Bronson

Die Sunset Gower und Sunset Bronson Studios umfassen etwa 880.000 Quadratmeter Soundbühnen, Postproduktion und Büroflächen, die von unabhängigen Produzenten, Filmstudios und Fernsehkunden genutzt werden, um eine breite Palette von Originalprogrammen zu erstellen, die auf der ganzen Welt verteilt. Die beiden Einrichtungen nutzten getrennte und inkompatible Systeme, um ihren Geschäftsbetrieb zu verwalten. Manuelle und tabellenbasierte Prozesse waren ineffizient, was die Finanzanalyse und -berichterstattung schwierig und mühsam machte. Das Unternehmen benötigte ein einziges System, das seine expandierenden Aktivitäten unterstützte und auch den Sarbanes-Oxley (SOX)-Vorschriften entsprach.

Das Unternehmen wählte Xytech MediaPulse als bevorzugtes System, um seine ältere Software zu ersetzen. Das Projektteam erstellte eine Testplattform mit Daten aus einem der Vorgänge und arbeitete mit Xytech-Beratern zusammen, um die Implementierung so zu konfigurieren, dass sie den spezifischen Anforderungen der beiden Haupteinrichtungen entspricht. Das Team verwendete eine einzige Instanz von MediaPulse mit aktivierter Divisionsfunktion des Systems, um jeder Einrichtung unabhängige Sätze von Geschäftslogik und betrieblichen Präferenzen zur Verfügung zu stellen und auch kombiniertes Reporting zu ermöglichen.

Die Sunset Gower und Sunset Bronson Studios arbeiten jetzt mit einem vollständig SOX-konformen System mit Berichten über kombinierte Operationen für mehrere Divisionen. Die Anlagen-, Personal- und Geräteauslastung wird optimiert. Die Menschen verbringen deutlich weniger Zeit mit Papierkram und mehr Zeit damit, Dinge zu tun, die dem Unternehmen zum Erfolg verhelfen.