Vorreiter in der Branche: Xytech stellt grafisches UI für Media Orchestrator vor; bietet Kunden branchenführende Workflow-Vereinfachung

Vorreiter in der Branche: Xytech stellt grafisches UI für Media Orchestrator vor; bietet Kunden branchenführende Workflow-Vereinfachung

Erneut geht Xytech davon aus, dass die Medienbranche eine übergreifende, effiziente Lösung braucht, die glanzlose Wettbewerbsangebote in den Schatten stellt.

Graphical UI for Media Orchestrator Los Angeles, 25. August 2020 – In der heutigen dynamischen und globalen Umgebung ist es für Softwareanbieter nicht akzeptabel, alte Technologien zu propagieren und dürftige, seltene Updates anzubieten. Im krassen Gegensatz dazu entwickelt der führende Ressourcenmanagement-Softwareanbieter  Xytech sein MediaPulse-Ressourcenmanagementsystem weiter. Diesmal mit dem Release einer brandneuen, voll ausgestatteten grafischen Benutzeroberfläche für den Media Orchestrator.

Die neue grafische Benutzeroberfläche, die nahtlos in die Workflow-Software integriert ist, vereint Asset Management, Operations und Resource Management und ermöglicht bahnbrechenden Mediendienstleistern die Überwachung der Personen, Einrichtungen oder Ausrüstungen, die zum Abschließen einer bestimmten Aufgabe erforderlich sind.

"Allzu oft werden Unternehmen durch mangelnde Effizienz in ihren Arbeitsabläufen beeinträchtigt, und dies kann direkte Auswirkungen auf die Gewinnmargen haben", sagt Greg Dolan, Xytech CCO. "Die Mediensoftwarebranche verlangt intelligente Lösungen mit der Fähigkeit, sich dynamisch an die sich ständig ändernden Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Mit Niederlassungen in Los Angeles, London, Frankreich, Deutschland, Belgien, Kanada und China ist Xytech einzigartig positioniert, um Kunden an ihrem Fachort mit unübertroffenem technischen Service zu treffen. Auch mit regelmäßigen, jährlichen Upgrades und vierteljährlichen Updates für die MediaPulse-Plattform stützen wir uns nicht wie unsere Wettbewerber auf jahrzehntealte Software."

Effizienz ist der Schlüssel

Die neue grafische Benutzeroberfläche nimmt die Komplikation aus dem Workflow-Prozess, indem sie Benutzern eine leicht verdauliche und völlig intuitive Benutzeroberfläche bietet. Benutzer können einen ganzen Funktionsblock verschieben, anstatt aus einem Menüelement auszuwählen. Ein Benutzer kann einen visuellen Block greifen, die entsprechenden Schritte darstellen und ihn grafisch über Visio verknüpfen.

Die neue Benutzeroberfläche ermöglicht es Benutzern auch, jeden Mediendienstworkflow zu definieren, zu konfigurieren und zu überwachen, während alle Abweichungen zu berücksichtigen sind. Es ermöglicht Benutzern, Probleme in den Workflows anderer Systeme zu überwachen und zu beheben, und sendet, wenn ein Fehler gefunden wird, Benachrichtigungen an die entsprechenden Benutzer, um sie zu beheben.

"Ein robustes Ressourcenmanagementsystem mit regelmäßigen Updates ist für Unternehmen, die den Betrieb rationalisieren und stärken möchten, von entscheidender Bedeutung", erklärte Dolan. "Vorbei sind die Zeiten, in denen Softwareanbieter alle paar Jahre ein Update anbieten konnten. So hat Xytech allein im letzten Jahr unzählige Fortschritte auf der MediaPulse-Plattform aufgenommen, und wir freuen uns, diesen Trend mit der neuen grafischen Benutzeroberfläche fortzusetzen."

Die neue grafische Benutzeroberfläche wird MediaPulse-Benutzern in diesem Herbst zur Verfügung stehen.

Über Xytech

Seit mehr als 30 Jahren sind die weltweit ersten Medienunternehmen auf Xytech angewiesen, um ihre Geschäfte zu führen. MediaPulse ist die einzige End-to-End-Lösung für den gesamten Content-Lebenszyklus. MediaPulse bietet Planung, Automatisierung, Asset Management, Abrechnung und Kostendeckung für Broadcaster, Mediendienstleister und Übertragungseinrichtungen in einer skalierbaren plattformunabhängigen Lösung.

Folgen Sie Xytech auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Kontaktieren Sie Xytech: +1.818.698.4900 (US) oder +44 203.478.1450 (UK).