Auf der IBC-2019 debütiert Xytech mit neuer Benutzeroberfläche für MediaPulse sowie mit Verbesserungen gezielter Funktionen für alle Benutzer.

Auf der IBC-2019 debütiert Xytech mit neuer Benutzeroberfläche für MediaPulse sowie mit Verbesserungen gezielter Funktionen für alle Benutzer.

Zusätzliche Upgrades auf Personalmanager und Übertragungsmodul werden ebenfalls hervorgehoben
Klicken Sie hier, um ein Meeting mit Xytech zu planen

MediaPulse Neue Benutzeroberfläche Amsterdam, 27. August 2019 — Xytech, führender Anbieter von Facility Management Software für die Broadcast-, Studio-, Medien- und Videoübertragungsindustrie, wird auf der IBC 2019 vom 13. bis 17. September in Amsterdam einige wichtige Updates seiner MediaPulse-Produktlinie in Halle 6, Stand C22, hervorheben.

Eines der Hauptmerkmale von MediaPulse ist die komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche. Dieses Re-Design ist die Reaktion von Xytech auf die jüngste Marktnotwendigkeit, um gezielte Funktionen in die Hände jedes Mitarbeiters, Freelancers und Anbieters zu legen, um einen nahtlosen automatisierten End-to-End-Workflow zu schaffen. Um dies richtig zu tun, ist die Benutzeroberfläche jetzt völlig intuitiv und kann auf jedem Gerät betrieben werden.

"MediaPulse 2019 bietet diese dringend benötigte UI-Funktionalität", sagt Greg Dolan von Xytech. "Als erste Benutzeroberfläche auf Verbraucherqualität in unserem Markt reagiert diese Neuinterpretation, formt sich selbst auf das Gerät und ist auf prem oder in der Cloud verfügbar."

MediaPulse Neue Benutzeroberfläche Die neue Benutzeroberfläche enthält auch eine einzigartige, integrierte mobile Erfahrung für Low-Touch-Benutzer auf Telefonen. Dies ist ideal für Mitarbeiter, die Zeitpläne sehen, Aufgaben annehmen und Arbeitszeiten veraktuellen müssen.

Updates für Personalmanager

Ein weiteres wichtiges Upgrade umfasst das Update für den Personal-Manager, um Echtzeitzähler in die Planungsansicht einzuschließen, um alle Berechtigungen, Arbeitszeiten, verfügbaren Zeit, Überstunden oder andere von MediaPulse verwaltete Klassifizierung nachzuverfolgen. Das Personal-Manager-Regelmodul wurde aktualisiert, um alle benutzerdefinierten Bedingungen nachzuverfolgen, Mitarbeiter bei Überschreitung von Schwellenwerten zu warnen, Kosten zu berechnen und Arbeitszeittabellen vorzubereiten. Dabei geht es speziell um die europäische Arbeitszeitrichtlinie.

Aktualisierungen des Übertragungsmoduls

Neben den Aktualisierungen des Personalleiters wurde das Transmission Module auch mehrfach aktualisiert. Neue Funktionen verwalten sowohl technische Kompatibilität als auch Servicekompatibilität. Benutzer erstellen automatisch eine technisch korrekte Schaltung und stellen gleichzeitig sicher, dass die ausgewählten Geräte den erforderlichen Service erfüllen. Diese neue Funktionalität arbeitet Hand in Hand mit Geräteüberwachungsfunktionen, um sicherzustellen, dass Betreiber über eine einzige Wahrheitsquelle für alle Übertragungsbuchungen verfügen.

Die neue Benutzeroberfläche ist ab sofort in der 2019er Version von MediaPulse verfügbar.

Xytech wird auf der kommenden IBC 2019 vom 13.-17. September 2019 ausstellen. Der Stand C22 Xytech in Halle 6 wird die neuen Funktionen seiner führenden Facility Management Software MediaPulse demonstrieren. Wer Interesse an der Terminplanung hat, kann sich bei Alexandra Kuipers unter akuipers@xytechsystems.com, +1(818)698-4958, melden.

Über Xytech

Seit 30 Jahren sind die weltweit ersten Medienunternehmen auf Xytech angewiesen, um ihre Geschäfte zu führen. MediaPulse ist die einzige End-to-End-Lösung für den gesamten Content-Lebenszyklus. MediaPulse bietet Planung, Automatisierung, Asset Management, Abrechnung und Kostendeckung für Broadcaster, Mediendienstleister und Übertragungseinrichtungen in einer skalierbaren plattformunabhängigen Lösung.

Folgen Sie Xytech auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Kontaktieren Sie Xytech: +1.818.698.4900 (US) oder +44 203.478.1450 (UK). www.xytechsystems.com